PattayaBlatt logo

Inder rast mit Jetski auf den Strand

Ein indischer Tourist verlor am 19. November 2014 die Kontrolle über seinen gemieteten Jetski, raste in die Schwimmzone am Stadtstrand, verletzte dabei den Touristen Hesham M. Mahmoud, 55, und einen Amerikaner, dessen Name nicht bekannt gegeben wurde, bevor er mitten auf den Strand raste, wo er eine Liege beschädigte.

Mahmoud erlitt Verletzungen im Gesicht und an der Schulter, hatte gebrochene Rippen und eine angebrochene Nackenwirbelsäule. Er wurde von Helfern aus dem Wasser gezogen und ins Krankenhaus verbracht. Der Amerikaner erlitt nur leichte Verletzungen.

Der indische Tourist, Anurag, 30, hatte den Jetski 30 Minuten vor dem Unfall gemietet und auf dem Weg zurück zum Strand passierte der Unfall.

Einer der Verletzten wird abtransportiert.

Einer der Verletzten wird abtransportiert.