PattayaBlatt logo

Obdachloser wird von Lieferwagen vor Royal Garden Plaza Pattaya getötet

Ein viertüriger Lieferwagen wurde am 9.Juni 2020 beobachtet, als er nach Mitternacht einen Obdachlosen vor dem Royal Garden Plaza an der Beach Road tot fuhr und daraufhin Fahrerflucht beging.

Der Tote, ein zirka 50-60 Jahre alter Mann, hatte ein gebrochenes Genick und einen Schädelbruch erlitten. Erwurdezur Autopsie ins Banglamung Krankenhausverbracht.

Der Fast-Augenzeuge, Manoon Boonlert, ein Gesetzeshüter, sah während seiner Patruille einen Toyota Vigo Lieferwagenvor dem Central Festival Pattaya Beach geparkt stehen.





Das Nummernschild konnte er nicht erkennen. Plötzlich fuhr der Lieferwagen mit hoher Geschwindikeit los und überholte Manoon. Als er selbst beim Royal Garden Plaza Pattaya ankam, sah er, dassein tödlicher Unfall passiert war. Er vermutet, dass der Unfall durch den Lieferwagen entstanden war, da ihn sonst kein Auto überholt hatte, da die Ausgangssperre im Gange war.

Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer des Unfallautos.