1.005 Bedürftige erhalten Untersuchungen und Hilfe

0
80

Unter der Leitung des Vizepräsidenten der Chonburi Administration, Raewat Pollukinth, und Bürgermeister Ittipol Kunplome sowie einigen anderen Politikern Pattayas wurden am 29. Mai 2014 Hilfen an 1.005 bedürftige Bürger in der Banglamung Schule gegeben. Sie erhielten Brillen, Gesundheitsuntersuchungen jeder Art, Gehhilfen, Haarschnitte gemacht und Hilfspakete mit Lebensmitteln, sowie weitere Geschenke übergeben und natürlich gab es auch ein gutes Essen.

Bürgermeister Ittipol sagte dazu: „Dank der großen Hilfe der Chonburi Administration ist uns schon so manches gute Hilfsprojekt gelungen. Wir sind immer bereit, bedürftigen Mitbürgern den Lebensstandard zu verbessern“.

Über 30 private und öffentliche Organisationen nahmen daran teil.

Schuldirektor Noppadol Luangonn (links) und Vizepräsident Raewat Pollukinth verteilen Hilfspakete an die bedürftigen Bürger.
Schuldirektor Noppadol Luangonn (links) und Vizepräsident Raewat Pollukinth verteilen Hilfspakete an die bedürftigen Bürger.
Die Bürger freuen sich über die erhaltene Hilfe.
Die Bürger freuen sich über die erhaltene Hilfe.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein