Sport-Helden besuchen Behinderte

0
203

Wenn man sich die Geschichte der Medaillen für Thailand bei Olympischen Spielen ansieht, dann sieht man, dass es hierzulande zwei Sportarten gibt, bei denen die Thais immer hervorragend abgeschnitten haben: Boxen und Gewichtheben.

Bei der Sommer-Olympiade in Beijing 2008 gewann Boxer Somjit Jongjohor die Goldmedaille im Fliegengewicht und Prapawadee Jaroenrattanatarakoon, die den längsten Namen je eines Olympiasiegers hat, errang in der 53 kg Klasse im Gewichtheben der Frauen Gold.

Somjit Jongjohor freut sich einige Schläge mit den jungen Thai-Boxern auszutauschen. Vater Peter, der Präsident der Father Ray Stiftung (ganz rechts) freut sich mit ihnen allen.
Somjit Jongjohor freut sich einige Schläge mit den jungen Thai-Boxern auszutauschen. Vater Peter, der Präsident der Father Ray Stiftung (ganz rechts) freut sich mit ihnen allen.

Als Superstars kehrten sie damals nach der Olympiade nach Thailand zurück. Somjit entschied sich für eine Schauspielerkarriere und war auch hier erfolgreich und Prapawadee stieg bei der Armee die Erfolgsleiter hoch. Beide jedoch wurden zu Botschaftern für Siam Sport, Thailands größter Sport-Medien-Firma.

Diese zwei Sport-Stars kamen erst kürzlich nach Pattaya und spendeten Sportartikel, die von Siam Sport zur Verfügung gestellt wurden, an die behinderten Studenten und Schüler der Berufsschule des Redemptorist-Centers.

Dort trafen sie auch viele andere Kinder von den verschiedenen Projekten der Father Ray Stiftung. Mädchen vom Father Ray Kinderdorf führten ihnen schöne Tänze vor, Kinder mit speziellen Bedürfnissen zeigten ihre Kunst im Zaubern und die Jungs vom Kinderheim zeigten, was sie im Thai-Boxen drauf haben.

Prapawadee war überglücklich, als sie einen Gewichtheber-Kollegen traf, Prakit Thongsang, der, obwohl er im Rollstuhl sitzt, durch die Welt reiste und viele Preise und Medaillen gewonnen hatte.

Die Kinder wieder waren absolut begeistert, dass zwei solche Sportgrößen zu ihnen auf Besuch gekommen waren und besonders, weil diese beiden vorher ganz normale Menschen waren, die es nur durch Fleiß und harte Arbeit so weit gebracht haben.

Mehr Info auf der Webseite: www.fr-ray.org oder Email [email protected]

Die hübsche Prapawadee Jaroenrattanatarakoon signiert ein Plakat mit ihrem Bild.
Die hübsche Prapawadee Jaroenrattanatarakoon signiert ein Plakat mit ihrem Bild.
Prapawadee freut sich, ihren Kollegen Prakit Thongsang zu treffen.
Prapawadee freut sich, ihren Kollegen Prakit Thongsang zu treffen.
Die blinden Schüler sind stolz mit ihrem Helden Somjit Jongjohor zusammen sein zu können. T
Die blinden Schüler sind stolz mit ihrem Helden Somjit Jongjohor zusammen sein zu können. T
Hübsche, junge Tänzerinnen des Father Ray Kinderdorfes.
Hübsche, junge Tänzerinnen des Father Ray Kinderdorfes.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein