20 Jahre Pattaya Mail Media Gruppe

0
399

Man kann es fast nicht glauben: die erste Englischsprachige Zeitung Pattayas wird in diesem Jahr bereits 20 Jahre alt. Ich arbeite für diese Zeitung bereits seit Anbeginn, noch bevor ich Chefredakteurin der Pattaya Blatt wurde. Trotzdem habe ich einen Insider-Einblick.

Aus Trotz darüber, dass andere Englischsprachige Zeitungen Thailands kein „gutes Haar“ an Pattaya ließen, also entschloss sich Peter Malhotra, der Gründer der Zeitung, ein eigenes Sprachrohr für Pattaya zu schaffen.

Die Anfänge der Pattaya Mail waren nicht leicht, denn die Zeitung wurde eigentlich aus Trotz geschaffen. Erst arbeitete Peter mit zwei Partner, wovon sich der Eine als ziemlich unzuverlässig erwies und der Zweite aus Zeitmangel und vielleicht auch aus Unsicherheit, ob denn „daraus was werden würde“, absprang. Peter zahlte beide aus und arbeitete alleine, mit einigen treuen Mitarbeitern weiter. Er belieh sein Haus, sein gutgehendes Schneidergeschäft und arbeitete wie besessen. Viele seiner Freunde rieten ihm, aufzugeben, keiner hatte so richtig Vertrauen in den Erfolg. Viele meinten, Pattaya sei viel zu klein, um eine eigene Zeitung zu haben. Peter ließ sich aber nicht von seinem Plan abbringen, er machte weiter. Als er vermeinte, es nicht mehr zu schaffen, wendete sich das Blatt plötzlich und damit alles zum Besseren. Nun wurde die Zeitung von allen hochgepriesen und gleichzeitig der Weitblick ihres Gründers.

Bald schon erweiterte er das „Geschäft“ und Pattaya Mail TV wurde geschaffen. Mit Hilfe der Familie und sehr guten Freunden bildete Peter ein Fernsehteam. Wieder einmal hatte er Weitblick gezeigt und Pattaya das Fenster zum Fernsehen geöffnet.

Neun Jahre nach Gründung der Pattaya Mail, kamen gleich zwei neue Zeitungen dazu: erst das Pattaya Blatt und einige Monate später die Chiang Mai Mail. Mittlerweile kam auch noch eine kleine Immobilienzeitung dazu. Peter hatte es geschafft und entgegen vieler nachteiliger Prognosen, ein Medien Imperium geschaffen!

Das ist in Kürze die Geschichte der Pattaya Mail. Natürlich gäbe es darüber noch viel, viel mehr zu berichten, aber ich denke, dass hiermit schon sehr viel über die Hartnäckigkeit und den Weitblick des Gründers gesagt wurde, viel über seine Familienmitglieder, die immer treu zu ihm gehalten haben, viel über Pattayas erste Englischsprachige Zeitung, die sich einen guten Ton bewahrt hat, die niemals über andere Zeitungen Böses berichtet oder mit Dreck schleudert wie es leider einige andere machen. Die Pattaya Mail Media Gruppe hat sich Ethik bewahrt, ist immer für jene da, die Gutes tun und alle, die bei der Zeitung tätig sind, arbeiten selbst sehr viel für die Wohltätigkeit.

Mir bleibt nur noch mit diesen Gedanken der Pattaya Mail Media Gruppe alles Gute zum Geburtstag und ihnen allen weiterhin viel Erfolg und Glück bei allem zu wünschen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein