Anwohner protestieren gegen neue Verkehrsführung

0
268

Über 100 Anwohner an der Ostseite der Sukhumvit Road forderten am 28. Februar 2015 von der Stadtverwaltung, die neue Verkehrsführung zurückzunehmen.

Nachdem die Stadtverwaltung vier Straßen zu Einbahnstraßen erklärt hatte, beklagten sich Händler, dass nun diese Straßen von Verkehrsteilnehmern gemieden werden und die Geschäftstätigkeit einen drastischen Rückgang verzeichnet.

Zu Weihnachten, zum Jahreswechsel und Chinesischem Neujahr kam es zu heftigen Verkehrsstockungen aufgrund der Bauarbeiten zur Untertunnelung der Sukhumvit Road. Um auf künftige Feiertage und Festivals vorbereitet zu sein, traf sich am 24. Februar 2015 das Verkehrskomitee von Chonburi unter Leitung von Polizeioberst Phisit Proiroongroj zu einer Sitzung. Die Verkehrssituation wurde diskutiert; über 100 Verkehrspolizisten waren anschließend an verschiedenen Stellen der Sukhumvit Road, in Central Pattaya und anderswo im Einsatz zur Neuregelung der Verkehrsführung.

Protestierer marschieren vor der Stadthalle auf.
Protestierer marschieren vor der Stadthalle auf.

Der nach Osten gehende Verkehr an den Sois Siam Country Club und Nernplubwan sowie der nach Westen gehende Verkehr an den Sois Khao Talo und Khao Noi verlief nun nur noch in eine Richtung. Auch der Eisenbahnübergang zur Soi Nernplubwan und zum Siam Country Club war davon betroffen. Dies brachte anfangs ein Verkehrschaos mit sich, da viele Verkehrsteilnehmer nun die Kehrtwende an der Soi 5/7 benutzten.

Aus Prostest gegen die entstandenen Schwierigkeiten versammelten sich daher über 100 Bürger vor dem Rathaus und forderten die Rücknahme der Einbahnstraßenregelung. Die Verhandlungen mit den zuständigen Beamten dauerten etwa drei Stunden.

Wenn die Stadt den Forderungen der Protestierenden nicht nachkomme, wollen sie den Eingang zur Norpattaya Road blockieren.

Polizeioberst Phisit bat um drei Tage Bedenkzeit, aber die Demonstranten lehnten dies ab. Um mit dem zurzeit gültigen Kriegsrecht nicht in Konflikt zu geraten, veranlasste Bürgermeister Ittipol Kunplome die Rücknahme der Einbahnstraßenregelung in den betreffenden Sois. Es ist beabsichtigt, neue Lösungen für den Verkehrsfluss während der kommenden Festivals zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein