Einer von zwei vermissten Fischern wird tot aufgefunden

0
7

Am 7. Mai 2021 wurde vor der Küste der Insel Koh Lin, ein Toter treibend im Meer gefunden.

Die Sawang Boriboon Thammasthan Rettung aus Pattaya, holte den Mann mit einem Rettungsboot aus dem Wasser. Es wurde vermutet, dass es sich bei ihm um einen von zwei vermissten Fischern handelt. Später wurde diese Vermutung bestätigt. Bei dem Totenhandelt es sich um PeerayutSornjai 31.



Die Familie des Toten wartete am Jomtien Strand auf die Ankunft des Bootes. Unter ihnen befand sich auch der 17-jährige Thanakorn Paengpalee, dem es allerdings gemeinsam mit dem Kapitän des Bootes gelang, sich über zwei Stunden lang an einen Benzinkanister zu klammern, bevor sie gerettet wurden.

Wie Thanakorn angab, wurden sie von einem Elefantenrüssel-Tornado getroffen. Das Boot überschlug sich und sank. Nur zwei der vier Besatzungsmitglieder an Bord überlebten.









Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein