Fallschirmspringer landet auf Strandhändlerin

0
356
Manote Nongyai (links) einer der Vizebürgermeister von Pattaya, besucht das Unglücksopfer Waree Makheng und bringt ihr als Trost ein Geschenk mit.

Die Stadtväter Pattayas dachten, dass es eine gute Idee ist, Fallschirmspringer am Strand während des Pattaya Feuerwerk Festivals landen zu lassen. Leider zeigte dies von schlechter Planung, da einer der Springer auf einer Strandverkäuferin außerhalb der Landezone landete. Die Frau, Waree Makheng, brach sich ein Bein und verletzte sich am Rücken dabei.

Vize-Bürgermeister Manote Nongyai musste ihr eine nicht genannte Entschädigung zahlen und brachte auch ein Geschenk mit.



Waree arbeitete in der Nähe des Landeplatzes, war jedoch durch eine Stahlbarriere geschützt. Als der Unglücksspringer landete, wickelte sich die Schirmleine um die Frau und warf sie auf den Boden.

Trotz weichem Gipsverband muss sie weiterarbeiten, da sie sich alleine durchbringen muss.

Manote sagte, er wird versuchen mehr Entschädigung für die Frau von der Fallschirmspringer Vereinigung zu erhalten.

Dieses Foto wurde von einem Amateur Fotografen geschossen und zeigt, wie der Fallschirmspringer auf den Zuschauern des Pattaya Fireworks Festival landet.


Die Fallschirmspringer hätten auf diesem Stück landen müsse, was sie auch – bis auf einen – taten.











Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein