Für was sind Absperrungen eigentlich gut?

0
651

Diese Frage scheint in Pattaya mehr als berechtigt zu sein. Egal wo Barrieren oder Straßensperren aufgestellt werden, werden sie meist von Thais auf Motorrädern aber auch von einigen geistig minderbemittelten Europäern, Engländern oder Amerikanern strikt missachtet, ja sogar umgefahren. Und wo ist die Polizei die dies verhindern soll? Fast niemals dort wo dies passiert sind unsere Freunde und Helfer anzutreffen – dabei könnten sie in solch einem Falle ebenfalls saftige Strafgelder kassieren.

Wir alle wissen, dass besonders die Thailänder nur an sich selbst denken, besonders im Straßenverkehr. Durch die Nichtbeachtung der Absperrungen, durch das rücksichtslose Durchfahren derselben wird regelmäßig ein Verkehrschaos zustande gebracht. Besonders bei der Kreuzung Soi Bongot-Soi Kor Phai wurde an der Sukhumvit Road eine Absperrung aufgestellt, die ununterbrochen missachtet wird. Die kleinen Zwischenräume werden benutzt um rücksichtslos durchzufahren, U-Turns zu machen usw.

Absperrungen> Warum eigentlich? Die Motorradfahrer halten sich sowieso nicht daran.
Absperrungen> Warum eigentlich? Die Motorradfahrer halten sich sowieso nicht daran.

Man sieht also, dass Absperrungen hierzulande für die Katz sind.

Übrigens befindet sich dort eine Ampelanlage. Die Frage stellt sich nun, warum wird diese nur für Fußgänger (die es dort kaum gibt) benützt und nicht als reguläre Kreuzung (die Ampelanlage bräuchte nur um einige Meter versetzt werden. Die Fahrzeuge könnten so sicher von beiden Sois aus die Südpattaya RRoad überqueren oder auf ihr abbiegen usw. Aber anscheinend hat man soweit in der City Hall und bei der Polizei nicht gedacht!

Wieder versucht ein Neunmalkluger die Absperrung zu durchbrechen.
Wieder versucht ein Neunmalkluger die Absperrung zu durchbrechen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein