Khao Talo-Nongkrabok als Einbahnstraße erweist sich als Flop

0
190

Die Stadtgemeinde hatte es gut gemeint, als sie eine Seite der Khao Talo und Nongkrabok Kreuzung blockierten. Anwohner hatten bereits heimlich darüber gelächelt und einige hatten gemeint, dass die Verantwortlichen doch vorher die Straßen befahren oder begehen sollen, damit sie einen richtigen Eindruck bekommen und keine Fehlentscheidungen auf dem Papier treffen.

Nun mussten auch die Stadtväter einsehen, dass diese Regelung ein regelrechter Flop war. Also wurden am 20. Mai 2016 die Barrieren wieder entfernt, da es sich erwies, dass der Verkehrsstau dadurch nur noch schlimmer wurde. Alles bleibt beim Alten und nun werden weiterhin Verkehrspolizisten den Verkehr regeln.

Die Barrieren werden wieder von der Kreuzung Khao Talo und Nongkrabok weggeräumt.
Die Barrieren werden wieder von der Kreuzung Khao Talo und Nongkrabok weggeräumt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein