Minister präsident ordnet Suche nach 166 flüchtigen Thais an

0
254

Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha ordnete eine strenge Suche nach den am 4. April 2020  thailändischen Heimkehrern an, die nicht in Quarantäne wollten und daher vom Flughafen Suvarnabhumi flüchteten.

Die 166 thailändischen Heimkehrer kamen mit Flügen aus Japan, Singapur und Quatar an. Sie wollten aber partous nicht unter Quarantäne gestellt werden und machten sich daher ganz einfach aus dem Staub. Daraufhin sperrte der Suvarnabhumi Flughafen-Generalmanager ganz einfach den Flughafen für alle ankommenden Füge. Darunter fielen nicht Diplomatenflüge und Cargo Flüge.

Zwischenzeitlich haben sich acht der vom Suvarnabhumi Airport entflohenen thailändischen Heimkehrer bei der Polizei gestellt Sie alle stammen aus dem Raum Chonburi. (TNA)

Die Flughafenpolizei verkündete, dass nach den flüchtigen 166 Thai-Heimkehrern gesucht wird.
Die Flughafen polizei verkündete, dass nach den flüchtigen 166 Thai-Heimkehrern gesucht wird.




Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein