Razzia bei großem Drogenhändler

0
767
Die Polizei drang gewaltsam indas Haus des Drogenhändler s Chaiyakit ‘O’ Paworachon ein, verhaftete dessen Frau und beschlagnahmte im Artikel angegebenes Gut.
Die Polizei drang gewaltsam indas Haus des Drogenhändler s Chaiyakit ‘O’ Paworachon ein, verhaftete dessen Frau und beschlagnahmte im Artikel angegebenes Gut.

Am 4. September drangen Polizeibeamte gewaltsam in das Haus eines der größten Drogenhändler in der Gegend ein. Der Drogenhändler selbst, Chaiyakit or O Paworachon, 39, entkam durch Flucht. Die Polizei verhaftete seine Frau, Miss Amornrat ‚Morn‘ Klindee, 37, aus Nakornnayok.

Bei dem sauberen Pärchen fand man 11 Pistolen mit 121 Schuss Munition, 3 Walkie Talkies, 33 Kadaver von geschützen Wildtieren, 350.000 Baht Bargeld, 9 Goldketten und Armbänder,

7 Goldringe, 9 Bankbücher und ATM karten, 3 Buddha amulette mit Goldfassung, 3 Goldbarren (jeder 1 Baht schwer), 2 Handys und 15 Autos, alles im Wert von 12 Millionen Baht.

Gegen Chaiyakit ‘O’ Paworachon aus Sakaew war schon seit 10. Februar 2017 ein Haftbefehl ausgestellt worden, da er einer der bekanntesten Drogenhändler ist, der hauptsächlich mit ‚Kollegen‘ aus Myanmar zusammen arbeitet.

Nach dem Drogengangster wird nun fieberhaft gesucht.

Die Polizei drang gewaltsam indas Haus des Drogenhändler s Chaiyakit ‘O’ Paworachon ein, verhaftete dessen Frau und beschlagnahmte im Artikel angegebenes Gut.
Die Polizei drang gewaltsam indas Haus des Drogenhändler s Chaiyakit ‘O’ Paworachon ein, verhaftete dessen Frau und beschlagnahmte im Artikel angegebenes Gut.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein