Russe ohne Visum und ohne Arbeitsgenehmigung wird deportiert

0
126

Bei einer Presselonferenz gab Polizeioberst Prapansak Prasansook, der Leiter der Immigration Polizei Chonburi bekannt, dass der 30-jährige Russe Maksin Chapaev auf Koh Larn entdeckt wurde, als er im Weemol Seafood Restaurant einer Arbeit ohne Arbeitsgenehmigung nachging. Bei genauer Prüfung wurde auch festgestellt, dass sein Aufenthaltsvisum für Thailand 83 Tage überzogen war.

Chapaev gestand nach seiner Verhaftung seine Vergehen und wird nun in seine Heimat deportiert.

n1-13-6-15

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein