Stadtverwaltung plant Antidrogen-Kampagnen für Kinder im nächsten Jahr

0
171

Am 29. November 2013 leitete Vizebürgermeister Ronakit Ekasingh im Rathaus eine Sitzung, die sich mit den Antidrogen-Kampagnen für das Rechnungsjahr 2014 beschäftigte. Teilnehmer waren Vertreter von Bildungseinrichtungen in Pattaya und Umgebung.

An der „To be Number One Teen Dancercise Thailand Championship 2014“ vom 25. bis 26. Januar der Zentral- und Ostregion werden drei Teams der Schulen Arunothai, Nr. 8 und Nr. 7 teilnehmen.

Die Schulen wurden für ihre Zusammenarbeit gelobt und Wilaiwan Phuluanglue, geschäftsführende Direktorin der Drogenbekämpfungs- und Rehabilitierungsabteilung des Gesundheitsamts, berichtete, dass für 2014 drei größere Antidrogen-Projekte geplant sind.

Diese sollen vom Gesundheitsamt an allen elf Schulen Pattayas und vier weiteren Schulen (Banglamung Schule, Bodhisamphan Pittayakan Schule, Pattaya Arunothai Schule und Sathit Udomsuksa Schule) durchgeführt werden. Neben der Aufklärung über Drogenmissbrauch soll Drogenabhängigen durch Rehabilitation oder psychologischer Beratung geholfen werden.

Bereits im Dezember diesen Jahres soll in der Schule Nr. 3 die erste Kampagne starten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein