PattayaBlatt logo

Schon wieder kein Alkohol-Ausschank

Wie ich von Bekannten hörte, wird am 13. Mai schon wieder kein Alkohol verkauft oder ausgeschenkt. Es ist wegen dem Visaka-Bucha Tag. Ich verstehe schon, dass die ganzen buddhistischen Feiertage den Thais wichtig sind. Ich verstehe auch, dass die Regierung nicht will, dass sich die Thais – wie sonst jeden Tag – an diesen Feiertagen auch besaufen und zu randalieren beginnen. Aber: warum darf dann kein Alkohol an die vielen Europäer, seien es Touristen (die hier einen vergnügten Urlaub verleben wollen) oder Residenten, ausgeschenkt und verkauft werden? Was haben wir mit ihrer Religion zu tun? Verbieten wir ihnen am Karfreitag Fleisch zu essen, wenn sie in deutschen Landen leben? Ich persönlich trinke mit Sicherheit nicht jeden Tag Alkohol, möchte mir aber auch nicht unbedingt vorschreiben lassen, wann ich darf oder nicht. Ich bin mir immer noch nicht ganz klar darüber, wie ein Thai-Gehirn eigentlich funktioniert. Ganz sicher nicht, wie das von Europäern die in Europa wohnen (ich spreche nicht von den hier ansässigen Europäern, da sich deren Denkweise zum Teil schon denen ihrer LebensgefährtInnen angepasst hat). Manchmal glaube ich wirklich, dass ein Thai-Gehirn (wie es in einem bösen Witz erzählt wird) das Teuerste in der Welt ist. Wissen Sie warum? Weil man so schwer einen Thai findet, der eines hat.

Ein etwas ärgerlicher Urlauber