PattayaBlatt logo

Kinder aus Pattaya nehmen an Camp-Ausflug teil

250 Kinder aus verschiedenen Institutionen durften 2 Nächte während eines dreitägigen Camp-Ausflugs unter freiem Himmel schlafen. Es herrschte Aufregung und große Freude und sie lernten viele neue Freunde kennen. Die Kinder kamen aus der Blindenschule, Kinder mit speziellen Bedürfnssen waren dabei, genauso wie Kinder der Human Help Network Foundation, dem Father Ray Kinderdorf, dem Banglamung Boys Home, dem Heim Baa Jing Jai und aus dem Fountain of Life. Gesponsert wurde dieser Ausflug von Pattayas und Nongprues Bürgermeistern.

Die Kinder selbst durften Reden halten über die Gefahren von Alkohol und Rauchen und vor allem Dingen der Drogensucht. Außerdem wurden die versteckten Gefahren der sozialen Medien, der Handys, von Sexualkrankheiten und die Wichtigkeit der persönlichen Hygenie erwähnt.

Viel Spaß gab es während der drei Tage.

Viel Spaß gab es während der drei Tage.

Am letzten Morgen sahen alle Kinder einen Film von der Child Protection Unit in der Nongprue City Hall über Kinderschutz, der sie aufklärte wie sie sich selbst vor Päderasten und Kinderhändler sowie Drogenhändlern schützen können. Die Kinder wurden während dieses Films sehr schweigsam und erkannten die Gefahren, denen sie ausgesetzt sind und versicherten, dass sie genau achtgeben werden.

Mehr Info unter www.fr-ray.org oder Email [email protected]

...und viele neue Freunde werden gefunden.

…und viele neue Freunde werden gefunden.

Die Kinder helfen sich gegenseitig.

Die Kinder helfen sich gegenseitig.