PattayaBlatt logo

Klassisches Konzert mit SSMS im Tiffany’s Theater

Unter dem Titel „Let’s dance“ wurde am 7. April 2018 im Tiffany’s Theater ein klassisches Konzert veranstaltet, das von dem berühmten japanischen Dirigenten Hikotaro Yazaki geleitet wurde. Die talentierten Musiker des SSMS Orchesters (Silpakorn Summer Music School) kamen in voller Besetzung und spielten Werke von Claude Debussy (Danse Sacree et Danse profane), das symphonische Poem aus dem Ballet ‚Sri Praj‘ von ML Usni Pramoj, sowie ‚The rite of Spring“ von Igor Stravinsky.

Die Einnahmen aus diesem Konzert werden an ‚Jesters Care for Kids und an das Foundation of Life Center weiter geleitet.

Leider war der große Saal noch nicht einmal zur Hälfte besetzt obwohl der Ticket Preis mit nur 600 Baht mehr als angemessen war. Es bleibt zu hoffen, dass die Leute in Pattaya bald der Kunst eine Chance geben.

Der wunderbare Dirigent Hikotaro Yazaki vor seinem Orchester.

Der wunderbare Dirigent Hikotaro Yazaki vor seinem Orchester.

Einige Gäste: (von links) Bernie Tuppin, Woody Underwood, der Präsident von Jesters, Elfi Seitz, Allan Riddell, Dietmar Würger, Ice der Chauffeur von Archie Dunlop (neben ihm) und Tony Portman.

Einige Gäste: (von links) Bernie Tuppin, Woody Underwood, der Präsident von Jesters, Elfi Seitz, Allan Riddell, Dietmar Würger, Ice der Chauffeur von Archie Dunlop (neben ihm) und Tony Portman.

Ein Bild der Harfinistin.

Ein Bild der Harfinistin.

Heidi Glemeau, die vierte Grazie vor den drei Grazien im Hintergrund.

Heidi Glemeau, die vierte Grazie vor den drei Grazien im Hintergrund.