PattayaBlatt logo

König Taksin Tag wird von Stadtvätern begangen

Am 28. Dezember 2019 wurde dem Gründer Pattaya’s, König Taksin dem Großen, aus Anlass seiner Krönung im thailändischen Jahr 2310, von den Stadtvätern während einer Zeremonie gedacht. Bürgermeister Sontaya Kunplome leitete die Feier in Gegenwart aller Stadträte und Bediensteten der Stadthalle, sowie zahlreichen Firmeninhabern, Beamten von öffentlichen Ämtern, Mitgliedern vieler Vereine und dem normalen Volk.

König Taksin der Große war der General und Kriegsherr und damalige ‚Phraya Vajiraprakarn‘, der Gouverneur von Kamphengpetch in Ayutthaya, der Siam von den Burmesen befreite. Er machte auf dem Weg zum Kriegsschauplatz gegen die Burmesen in einem kleinen Fischerdorf Rast und war von der damals so frischen Luft angetan, dass er den Ort “Pat Taia” benannte, was so viel wie ‚Brise aus dem Süden‘ bedeutet.

Die Feier fand vor dem Denkmal König Taksin’s bei der Stadthalle statt, das am 27. Dezember 1990 aufgestellt worden war.




Pattaya’s Stadtväter feierten die Thronbesteigung von König Taksin dem Großen, dem Namensgeber und Patron von Pattaya.

Pattaya’s Stadtväter feierten die Thronbesteigung von König Taksin dem Großen, dem Namensgeber und Patron von Pattaya.