PattayaBlatt logo

Lagerung leicht gemacht: „Pattaya Self Storage“ lagert alles ein

Das Konzept hinter Pattaya Self Storage ist einfach: Sie lagern ein, Sie schließen ab, Sie behalten den Schlüssel. Aber hinter diesem Slogan dieses modernen Selbstlagerungsbetriebs verbirgt sich mehr.

Das Unternehmen liegt in der Thappraya Soi 13 und ist dank des großen PSS-Firmenzeichens leicht zu finden. Die Anlage betreibt einen 24-stündigen Wachschutz und ist 12 Stunden für Kunden geöffnet. Sie ist so ausgelegt, dass die persönlichen Sachen des Kunden im gleichen Zustand wie beim Einlagern bleiben.

Jan Olav Aamlid zeigt einen mittleren Lagerraum.

Jan Olav Aamlid zeigt einen mittleren Lagerraum.

Die Idee dazu hatte Jan Olav Aamlid, der geschäftsführende Direktor von PSS. Jan entdeckte diese Marktnische, da viele seiner Freunde ihre Koffer bei ihm ließen, als sie in ihre Heimatländer zurückkehrten. Er besuchte verschiedene Lagerhäuser in Südostasien, fasste das Beste seiner Beobachtungen zusammen und eröffnete das Geschäft im Oktober 2013.

Selbstlagerung erfüllt viele Bedürfnisse. Für einige ist es ein Platz, persönliche und geschäftliche Dokumente wie Grundstücksurkunden, Versicherungspolicen, Dokumente, Verträge oder Geburtsurkunden sicher zu verwahren. Für andere ist es ein Platz, Möbel einzulagern, während ein neues Haus in Vorbereitung ist oder wenn man für längere Zeit verreist. Für einige wenige ist es einfach ein Platz, wo man alles Zeug, was man gesammelt hat, aufbewahrt.

Suthamma Mio Thana, Generalmanagerin zeigt eine der Sicherheitsboxen.

Suthamma Mio Thana, Generalmanagerin zeigt eine der Sicherheitsboxen.

PSS verlangt keinen zeitlich beschränkten Vertrag. Kunden können mieten, solange sie wollen. Die Miete wird im Voraus entrichtet, gewöhnlich monatlich, aber es gibt auch Jahresverträge. Aber auch diese Verträge können ohne Einbußen jederzeit gekündigt werden.

Der Service umfasst alles, von Verpackungsmaterial, Einschätzung der Größe und Transport. Das Hab und Gute kann diskret und bequem in Schließfächern gelagert werden und wird so vor Diebstahl, Verlust oder Naturkatastrophen geschützt, da sich die Schließfächer in einem Tresorraum befinden.

Die Einlagerungsbehältnisse variieren in der Größe: einfache Postfächer für 1.200 Baht Jahresmiete bis zu begehbaren Schränke (1,3 qm) für 22.680 Baht jährlich oder 2.100 Baht monatlich. Andere Schließfächer in drei Größen kosten 4.000 bis 8.000 Baht pro Monat, weiterhin Schränke zwischen 500 bis 2.100 Baht monatlich sowie Schränke von 15 qm im Erdgeschoss.

Eines der Apartments.

Eines der Apartments.

Alle Schließfächer und Schränke stehen von 8 bis 20 Uhr zur Verfügung. Die Kunden behalten den Schlüssel, alle Räume sind mit Fingerabdruck-Scannern gesichert, sogar die Angestellten der Firma haben keinen Zutritt. Fußboden, Decke und Wände des Tresorraums sind für höchste Sicherheit eingerichtet. Überwachungskameras sind ununterbrochen eingeschaltet. Ein Besuch der Lagerräume findet in privater Atmosphäre statt.

Aber PSS hat noch mehr zu bieten. Die Firma vermietet auch Studios, Ein- und Zweiraumwohnungen sowie Büroflächen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 038-251-120 oder auf der Webseite www. pattayaselfstorage.co.th