PattayaBlatt logo

4 Offiziere bei Explosion von Munition an Bord eines Flugzeuges verletzt

Am 27. August 2013 gab es an Bord einer Aero L-39, die auf der 2. Rollbahn des U TA PAO Airport parkte, eine Explosion.

Der Notarztwagen des Somdejphranangjaosirikit Krankenhaus war schnell zur Stelle und brachte die vier verletzten Offiziere ins Krankenhaus.

Der Vorfall ereignete sich während eines Trainings der Royal Thai Airforce für Piloten und Waffen – Offiziere auf dem U TA PAO Airport.

30-08-13-n1-1

6 Flugzeuge wurden auf der 2. Rollbahn geparkt und für ein Training einer Verfolgungsjagd vorbereitet. Dafür haben die Offiziere vorher einen Check der Waffen und des Motors durchgeführt. Dabei fanden sie Munition im Motorraum. Als sie diese beseitigen wollten, kam es zur Explosion und Chalong Manphrom wurde im Magen getroffen und erlitt schwere Verletzungen. Die anderen Männer hatten mehr Glück und nur kleine Kratzer abbekommen.

30-08-13-n1-2