1.000 Beamte stehen in den Startlöchern für das Wan Lai Fest

0
156

Pattaya erwartet zum bevorstehenden Songkran einen großen Ansturm von Touristen. Aus diesem Grund hat die Stadt zuständige Stellen zu einem Treffen geladen, um die große Party zu bewältigen und dabei wurde besonders die Bedeutung der Sicherheit besprochen. Für die ‚Wasserschlacht’ werden die Straßen vom Delfinkreisel bis zur Kreuzung am Wat Chaimongkol auf einer Lönge von 2,7 km gesperrt, damit es keine Störungen gibt.

In diesem Jahr werden am 19. April die strandseitigen Straßen von 8 Uhr bis 20 Uhr gesperrt. An 9 verschiedenen Stellen wird es ‚Wasserreservoirs’ geben. Die Hauptattraktion gibt es allerdings in diesem Jahr an der Kreuzung Pattaya Klang, wo es eine Wasserfontäne für die Touristen geben wird. In Zelten können Touristen Beratung und Hilfe erhalten.

425 Polizisten werden gemeinsam mit städtischen Beamten den Verkehr überwachen und die Sicherheit gewährleisten. Hinzu kommen noch 575 Beamte der Sawang Boriboon Thummsathan, Freiwillige des Zivilschutzes und von Tappraya 2310. Es werden auf verschiedenen Straßen Kontrollpunkte eingerichtet und es wird auch Fußstreifen geben, um die Sicherheit während des Wan Lai Festes zu gewährleisten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein