PattayaBlatt logo

Arbeiterin aus Myanmar verliert Arm bei Arbeitsunfall

Am 11. JUli 2019 ereignete sich ein tragischer Arbeitsunfall. Die burmesische Arbeiterin Kin Sun, 29, geriet mit ihrem rechten Arm in eine Plastik-Zerkleinerungsmaschine.

Helfer der Sawang Boriboon Stiftung konnten zwar ihren Arm befreien, dieser war aber so stark verletzt, dass er im Banglamung Hospital amputiert werden musste.

Das Rttungsteam konnte den Arm der Burmesin nicht mehr retten.

Das Rttungsteam konnte den Arm der Burmesin nicht mehr retten.