PattayaBlatt logo

Falscher Chirurg wird wegen Totschlag an Patientin verhaftet

Ein Transvestit, Kee, musste sein Leben wegen eines falschen Chirurgen lassen, der eine Brustvergrößerung bei ihm vornahm.

Der 290jährige Thanatpong Jiteerapirom, der die DY Klinik in Lampang betrieb flüchtete nach dem Tod von Kee nach Pattaya, konnte aber am 11. November 2017 9n Pattaya, wo er untergetaucht war, verhaften. Der Mann wird des Totschlags und der Ausführung von einer Operation ohne Genehmigung angeklagt und wurde danach an die Polizei in Lampang ausgeliefert.

15-11-17-n5