PattayaBlatt logo

Im Meer treibender vietnamesischer Fischer aus dem Meer vor Rayong gerettet

Ein vietnamesischer Fischer, dessen Namen unbekannt ist und der im Meer um sein Leben kämpfte, wurde am 12. Oktober 2013 von thailändischen Fischern gerettet.

Auf der Polizeistation hat er erst einmal etwas zu essen und trinken bekommen, bevor er dann gestand, dass er illegal in Thailand eingereist ist und für eine Reparatur – Firma für Seebrücken in Rayong arbeitete. Den Grund für seinen ‚Badeausflug’ wollte er nicht verraten. Er wird nun wieder in seine Heimat abgeschoben.