10 Jahre von Loch zu Loch

0
450

Eigenbericht. Diese Aussage könnte man, wenn man schlecht denkt, in Pattaya sicher missverstehen. Hier aber geht es um einen Golfklub, und zwar um den German–Swiss Golfclub, den einzigen deutschsprachigen Golfklub an der Ostküste Thailands. Allerdings ist das aus dem Klubnamen nicht gleich erkennbar, denn dort gibt es nur ein deutsches (weil international einheitliches) Wort, nämlich Golf.

Und dieser Deutsch – Schweizerische Golfklub bestand im August nunmehr 10 Jahre und hat das zu dem Zeitpunkt auch mit einem Turnier und einer Party gefeiert. Allerdings sind im Sommer erfahrungsgemäß weniger Landsleute in Pattaya, sodass man sich entschlossen hatte, eine zweite Party am Jahresende zu veranstalten. Und diese fand am 14. Dezember 2013 im Pinnacle Grand Jomtien Resort & Spa auf der Strandterrasse statt. Der Präsident des Klubs, Arthur ‚Turi’ Nagel, begrüßte die Gäste und wünschte ihnen einen viel Spaß an diesem lauen Dezemberabend. Natürlich gab es auch einen Rückblick auf die vergangenen 10 Jahre. Heute zählt der Klub 104 Mitglieder, überwiegend Deutsche (und deren Anhang). Und fast alle kamen, um das Jubiläum zu feiern und das fantastische Buffet zu genießen. Eine Band unterhielt die Gäste während des Essens und sorgte dann später mit heißen Klängen für die richtige Stimmung. Und es wurde sogar getanzt.

Clubmeisterin Tujet Hohnert mit Präsident ‚Turi’ Nagel (links) und Teamleiter Uwe Wegner (rechts).
Clubmeisterin Tujet Hohnert mit Präsident ‚Turi’ Nagel (links) und Teamleiter Uwe Wegner (rechts).

Im Laufe des Abends wurden dann noch einige Ehrungen vorgenommen. So erhielten die Clubmeister des Jahres 2013 ihre Pokale. Dies waren Tujet Hohnert bei den Frauen und Nico Einbecker bei den Herren. In der Netto-Wertung holte sich eine Frau den Pokal – Monika Bartz – vor Deang Onsakun und Olaf Struve.

Und am Ende wurde jedes anwesende Klubmitglied beschenkt – mit dem neuen Klub-Shirt zum 10-jährigen Jubiläum.

Clubmeister Nico Einbecker freut sich über seinen Titel.
Clubmeister Nico Einbecker freut sich über seinen Titel.

Aber auch die Charity kam bei dieser Veranstaltung nicht zu kurz. Es wurde eine Versteigerung durchgeführt, die zusammen mit den Einnahmen aus der Jubiläumsparty im August einen Gesamtbetrag von 18.600 Baht einbrachte, der spontan durch den Klub auf 20.000 Baht aufgestockt wurde. Das Geld wird für soziale Projekte, insbesondere für am Rande der Gesellschaft lebende Ältere zur Verfügung gestellt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein