Asche von Fancois Lecomte

0
392
Einige Mitglieder des Rotary Club Marina versammeln sich vor der Nische von Francois Lecomte.
Einige Mitglieder des Rotary Club Marina versammeln sich vor der Nische von Francois Lecomte.

Francois Lecomte, war bereits im April diesen Jahres verstorben und dessen Asche wird zum Teil im Friedhof in einer Nische aufbewahrt. Eine weitere Urne aber hatte ich zu Hause stehen, damit wir sie seinen Verwandten, die versprochen hatten zu kommen, übergeben konnten. Leider aber meldeten diese sich nicht mehr und so wartete ich die Ankunft von Heidi Glemeau, die sich zu seinen Lebzeiten rührend um ihn gekümmert hatte und Werner Kühr, seinem langjährigen Freund aus Österreich, ab um die Asche nun dem Meer zu übergeben.

Etliche Mitglieder des Rotary Clubs Marina fanden sich in der Kirche ein, da die Namenstafel an diesem Tag vor seiner Nische angebracht wurde. Anschließend fuhren aber nur Heidi, Werner und Rudi (ebenfalls ein österreichischer Freund) ans Meer und Werner hatte die Ehre die Asche in die Wellen zu streuen. Möge Francois nun in Frieden ruhen!

Eric Larbouillat und Heide Glemeau bei der Nische von Francois mit dem neuen Namensschild.
Eric Larbouillat und Heide Glemeau bei der Nische von Francois mit dem neuen Namensschild.
Einige Mitglieder des Rotary Club Marina versammeln sich vor der Nische von Francois Lecomte.
Einige Mitglieder des Rotary Club Marina versammeln sich vor der Nische von Francois Lecomte.
Werner Kühr, der 38 Jahre lang der Freund von Francois war, übergibt die Asche dem Meer.
Werner Kühr, der 38 Jahre lang der Freund von Francois war, übergibt die Asche dem Meer.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein