Australische Besucher sind fasziniert von Pattaya

0
441
Ein letztes Gruppenfoto im CPDC.

Rotarier des Clubs Delphin Pattaya erhielten Besuch des australischen Peace Fellow, EssanDileri und dessen Partnerin SaajedaSamaa, die beide ursprünglich aus Afghanistan stammen.



Die Rotarier hatten die Aufgabe den Kurzbesuch der Beiden, die im Thai Garden Resort untergebracht war, so schön und informativ wie möglich zu gestalten. Mit dabei waren ChanundaKongphol, die Psidentin des Rotary E-Club Dolphin Pattaya International, GründungsprsidentDr. Otmar Deter, Dr. Margret Deterund Elfi Seitz.

Der „Rotary Peace Fellow“aus Australien,EssanDileriund seine Partnerin SaajedaSamaa, waren begeistert von dem handwerklichen Können der Kinder des CPDC.

Nach einem Meeting zu Beginn, besuchten sie das Child Protectionund Development Center in Hau Yai, damit die Besucher einen Eindruck und der Handhabung von Kinderheimen in Pattaya bekommen können.



SirometAkarapongpanitch, der stellvertretende Direktor der Human Help Network Foundation Thailand, unter deren Fittichen das CPDC steht, begrüßte die Besucher aufs herzlichste und nahm sie mit auf einen Spaziergang durch den gesamten Bereich.


Der Obst- und Gemüsegarten erweckte das besondere Interesse der Besucher, genauso wie die kleine Farm, in der es neben Fischen auch Schweine, Enten und Hühner gibt, aber auch eine Insekten Brutstation und eine Pilzzucht.

SirometAkarapongpanitch gibt den Besuchern eine Tour durch das Center.

Beeindruckend fanden die australischen Besucher auch die Schulzimmer, die mit Computern und alles was dazu gehört ausgestattet sind. Am begeisterten waren sie aber von der Kunstwerkstatt, in welcher die Kinder mit Hilfe von Lehrern, wunderbare Decoupage Taschen, Kopfbedeckungen und andere Accessories anfertigen



Kurzbesuch beim “großen Buddha“, nahe Silver Lake.

Danach ging es weiter Richtung Silver Lake, wo die Besucher den riesigen,in Fels gelaserten,Buddha bestaunen konnten und im herrlich angelegten Park davor spazieren gehen konnten.

Der Zuchtteich für Fische erweckte das spezielle Interesse.

Leider musste man sich von dem wunderbaren Anblick aber bald trennen, da ein Tisch im Bacco Beach am Jomtien Strand bestellt war und wo einige andere Mitglieder des Clubs bereits hungrig warteten.



Nach einem ausgiebigen Essen und vielen interessanten Gesprächen fand dieser Abend leider auch viel zu bald sein Ende, da Essan und Saajeda am Morgen nach Bangkok fuhren.

Dr. Margret und Chanundaschauen mit gemischten Gefühlen in die Zuchtstation essbare Insekten.



Dr. Otmar, Dr. Margret und Chanundasind begeistert von der Pilzfarm.



Dr. Otmar fand einen neuen Freund.



Am Ende des Besuches im CPDC, gaben die Rotarier und der Peace Fellow Spenden an das Center und Dr. Otmar steckte extra den anwesenden Kindern je 100 Baht in die Hand


Ein letztes Gruppenfoto im CPDC.


Kleines Gruppenbild vor dem Laser-Buddha.



Beim Abendessen im Bacco Beach.












Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein