Informatik Abend mit Bernd Fischer

0
513
Die Gruppe bei ihrer Debatte. Im Vordergrund rechts ist Bernd Fischer.

Bernd Fischer und ich kennen uns schon seit mehr als 20 Jahren. Der Geschäftsmann lebte früher ständig in Pattaya und wir waren einst Kollegen beim Rotary Club Phönix Pattaya.

Bernds mittlerweile 18-jährige Tochter studiert in Thailand und er hat sich auch noch immer um seinen Betrieb hier zu kümmern, obwohl er schon seit etlichen Jahren wieder ständig in Deutschland lebt. Dort ist er ebenfalls in seinen Geschäften tätig und auch ein aktives Mitglied der AFD.



Für seine Partei, von der es sagt, dass sie notwendig sei, um die so genannten Altparteien wieder auf den Boden der Tatsachen zu führen, macht sich stark für die Ideen und Vorschläge der AFD.

Um mehr darüber zu erfahren, veranstalteten wir am 18. November 2021 ein Treffen mit ihm, damit er einigen politisch interessierten Leuten Auskunft geben kann, was er auch sehr kompetent und ausgiebig machte. Natürlich war auch Corona ein Thema, speziell die drohende Gefahr eine Zwangsimpfung einzuführen.

Erik Kotny, seines Zeichens Ex-Offizier und Journalist in Deutschland, der seit vielen Jahren hier in Pattaya lebt, machte eine Videoaufzeichnung und Interview mit Bernd Fischer. Vielen Dank dafür.

Eingangs zu seinem Video schrieb Erik Kotny:

„Ich kannte die AfD bisher nur aus dem Fernsehen, den Bundestagsdebatten, den Kolumnen. Ich war gespalten. Ich fand, sie hat brillante Geister in ihren Reihen, aber auch üble Zeitgenossen, die Parteikritiker lieber au(s)schwitzen wollen, statt sich mit ihnen in demokratischer Manier auseinanderzusetzen.


Mitte der Woche hatte zum ersten Mal die Gelegenheit, einen leibhaftigen AfDler zu begegnen: Bernd Fischer. Für das Video bitte auf den Link https://www.facebook.com/groups/1855907478012596/permalink/3031829243753741/?sfnsn=mo&ref=share drücken.











Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein