Paraden werden in Pattaya zum Welt-Aids-Tag veranstaltet

0
343

In Pattaya und in Nongprue wurden Paraden und viele andere Aktivitäten zum Welt-Aids Tag am 1. Dezember 2015 veranstaltet. Mit dabei waren Clubs und Vereine und andere Wohltätigkeitsorganisationen, sowie die Stadtväter Pattayas und Nong Prues.

Der Welt-Aids Tag wurde von WHO und UNAIDs ins Leben gerufen und wird jedes Jahr veranstaltet. Das Ziel ist die Menschen auf die Gefahren von HIV und Aids aufmerksam zu machen. Aber sie wollen auch die Zahl der Toten von HIV und Aids bis zum Jahr 2016 auf Null bringen. Und vor allen Dingen die Diskriminierung der Kranken unterbinden.

Der Präsident der Kultur- und Tourismusabteilung der Stadt, Rattanachai Suttidechanai und Stadtrat Chusak Sriwatjapong gehen bei der Parade mit.
Der Präsident der Kultur- und Tourismusabteilung der Stadt, Rattanachai Suttidechanai und Stadtrat Chusak Sriwatjapong gehen bei der Parade mit.
Der Vorsitzende des Event, Rattanachai Suttidechanai, bläst ins Horn um die Parade auf den Weg zu schicken.
Der Vorsitzende des Event, Rattanachai Suttidechanai, bläst ins Horn um die Parade auf den Weg zu schicken.
Angestellte von Hotels nehmen auch teil.
Angestellte von Hotels nehmen auch teil.
Und auch Stadträte sind mit dabei.
Und auch Stadträte sind mit dabei.
Die neu gekrönte „Queen of Good Health 2015“, Pronkanet „Barbara“ Kedradsamee mit ihren Kolleginnen.
Die neu gekrönte „Queen of Good Health 2015“, Pronkanet „Barbara“ Kedradsamee mit ihren Kolleginnen.
Nonprues Bürgermeister Mai Chainitch bei der Eröffnungszeremonie in Nongprue mit Lehrern und Schülern der Wat Suttawad Schule.
Nonprues Bürgermeister Mai Chainitch bei der Eröffnungszeremonie in Nongprue mit Lehrern und Schülern der Wat Suttawad Schule.
Beamte des Gesundheitsamtes unterrichten Jugendliche, die besonders gefährdet sind über Verhütungsmittel gegen Aids.
Beamte des Gesundheitsamtes unterrichten Jugendliche, die besonders gefährdet sind über Verhütungsmittel gegen Aids.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein