Schweizer Botschafterin trifft Landsleute in Pattaya

0
530

Die Tage rund um den 1. August, da feiern die Schweizer ihren Nationalfeiertag, sind für die Schweizer Botschafterin zu Thailand immer mit Terminen vollgestopft. Trotzdem nahm sie kurzerhand die Einladung von Fredi Schaub, dem Besitzer des Nobel-Restaurants „Bruno’s“ an, um an einem Abendessen zu Ehren des Schweizer Nationalfeiertags teilzunehmen.

Die beiden Räume des Lokals, die nur durch eine Glaswand getrennt sind, konnten die vielen Gäste fast gar nicht fassen und jeder drängte sich beim Empfangscocktail, um ein paar Worte mit der attraktiven Botschafterin zu wechseln oder ein Erinnerungsfoto mit ihr zu schießen.

Die Schweizer Botschafterin Christine Schraner-Burgener (Mitte) wird von Fredi Schaub und seiner Lebensgefährtin begrüßt.
Die Schweizer Botschafterin Christine Schraner-Burgener (Mitte) wird von Fredi Schaub und seiner Lebensgefährtin begrüßt.

Fredi Schaub hieß anschließend seine Gäste herzlich willkommen und übergab das Mikrofon an Botchafterin Christine Schraner-Burgener. Diese begrüßte die Gäste ebenfalls herzlich und gab ihrer Freude Ausdruck, in diesem renommierten Restaurant mit ihren Landsleuten aber auch vielen Gästen aus anderen Ländern gemütlich zusammen sitzen zu können.

Im Fernsehinterview mit Pattaya Mail TV begrüßte sie ihre Landsleute gleich in fünf Sprachen: Schwyzer-Deutsch, Englisch, Thai, Französisch und Italienisch. Sie sagte auch, sie freue sich immer wieder, einen Besuch in Pattaya zu machen, das so viel Lebensfreude und Betriebsamkeit ausstrahlt.

Sie erkundigte sich nach Schweizer Vereinen oder Clubs in Pattaya, um genau darüber informiert zu sein, was ihre Landsleute hier so alles machen.

Nach dem exzellenten Essen, das ganz im Stil „Bruno’s“ vom Allerfeinsten war – und dem die Botschafterin für so eine schlanke Dame kräftig zusprach – ging sie von Tisch zu Tisch, um ihre Landsleute nochmals mit Handschlag zu begrüßen und sich einige Minuten lang mit ihnen zu unterhalten.

Zum Glück für alle Schweizer, aber auch alle anderen, die sie kennen, bleibt die Frau Botschafterin noch weitere zwei Jahre in Thailand, denn so eine charmante Botschafterin ihrer Landes findet man selten.

497_f4-Schweizer2

497_f4-Schweizer3

497_f4-Schweizer4

497_f4-Schweizer5

497_f4-Schweizer6

497_f4-Schweizer7

497_f4-Schweizer8

497_f4-Schweizer9

497_f4-Schweizer10

497_f4-Schweizer11

497_f4-Schweizer12

497_f4-Schweizer13

497_f4-Schweizer14

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein