“Talamonti Wines to Gift a Connoisseur” im Royal Cliff

0
355

Salvatore Campione, der international Verkaufsmanager für Asien Pazifik und den Mittleren Osten des Weinguts Azienda Vinicola Talamonti, war der Gastsprecher beim exzellenten Weindinner des deVine Clubs vom Royal Cliff am 9. September 2016.

Salvatore, der aus Sizilien kommt, half seiner Familie bereits im Alter von 12 Jahren bei der Weinherstellung. Seine Liebe für seine Heimat und seine Arbeit zu Hause

19916m_15

bildeten in ihm eine große Passion für Weine und machten ihn bereit für seinen Beruf, der italienische Kultur, speziell die des Essens und der Weine, beinhält.

Das Weindinner stand unter dem Thema „Talamonti Weine – das beste Geschenk für Weinkenner“ und wurde wieder im Royal Grill rook & Wine Cellar veranstaltet. Die über 50 Gäste, die trotz der Abwesenheit von etlichen, die ihren Urlaub in Europa verbringen, gekommen waren, wurden wieder einmal hervorragend verwöhnt. Der Exekutiv-Küchenchef der Hotelgruppe, Walter Thenisch komplimentierte mit dem 5-Gänge Menü die hervorragenden Weine der Boutique-Weinkellerei Cantine Talamonti.

Der erst kürzlich neu ernannte Generalmanager der Royal Cliff Hotelgruppe, Prem Calais, begrüßte die Gäste bereits beim Prosecco Cuvée –Empfang in der Bar des Royal Cliff und dann wieder im Speisesaal.

19916m_16

Dort genossen die Gäste erst als eine der Vorspeisen eine Raviola Panzanella mit rohem Gelbflossen-Thunfisch und dazu einen milden Trebì Trebbiano D’Abruzzo D.O.C 2015.

Anschließend folgte ein in Butter pochierter Maine Hummerschwanz gepaart mit einem Trabocchetto Pecorino Colline Pescaresi I.G.T. 2014. Ein köstliche rGaumenschmaus!

Das Beste aber sollte noch kommen: ein im Ofen gebratenes Hochrippen-Rinderfilet aus Galizien. Dazu wurde ein sehr guter Modà Montepulciano d’Abruzzo D.O.C. 2014 serviert. Eine hervorragende Kombination von Essen und Wein.

Der italienische Käse wurde gemeinsam mit einem Saggi Montepulciano d’Abruzzo 2013 gereicht und Küchenchef Walter hatte sich auch beim Dessert etwas Besonderes einfallen lassen: eine Chef Frederic’s Deconstructed Tiramisu, was so viel wie ‚zerfallene oder zerlegte Tiramisu bedeutet, aber trotzdem kunstvoll aufgebaut war. Dazu wurde ein Castello del Poggio Moscato I.G.T. NV. Nur leicht süß konnte ich, die ich eigentlich nur herbe Weine mag, ihn voll genießen.

Salvatore nutzte die Gelegenheit und erklärte am Mikrofon nicht nur die Weine und deren Herstellung, sondern unterhielt sich auch mit vielen der Gäste persönlich, von denen er etliche bereits von einem seiner ersten Besuche im Royal Cliff kannte.

Das Weingut Talamonti wurde im Jahre 2001 in einer der herrlichsten und noch unberührten Gegend der Abruzzen von der Di Tonno Familie gegründet. Die klassischen Abrussen-Trauben, das einzigartige Terrain und die ausgesuchten Eichenfässer geben den Talamonti Weinen ihr unvergleichliches Aroma.

Wer mehr über Asiens führenden Weinclub deVine Club vom Royal Cliff erfahren möchte, gehe auf die Website www.royalcliff.com

19916m_1

19916m_2

19916m_3

19916m_4

19916m_5

19916m_6

19916m_7

19916m_8

19916m_9

19916m_10

19916m_11

19916m_12

19916m_13

19916m_14

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein