Amok-Fahrt Amerikanerin wird auf Kaution freigelassen

0
35

Die junge Amerikanerin, die bei ihrer Amokfahrt 13 Autos beschädigte und 2 Motorradfahrer verletzte, wurde gegen Kaution von 150.000 Baht, gestellt von einem Freund, wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die junge Frau war erst vor zirka zwei Monaten in Pattaya gelandet und wollte hier Fremdsprachen unterrichten.

Die Versicherung der Amok-Fahrerin erklärte sich bereit, für alle Schäden, die sich auf ungefähr 300.000 Baht belaufen sollen, aufzukommen.

Bein einem Alkoholtest wurde kein überhöhter Alkoholspiegel festgestellt. Die Drogentests die vorgenommen wurden, liegen der Polizei angeblich noch nicht vor.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein