Beratung über Vermeidung von Dengue Fieber und Zika Virus

0
131
Beratung über Vermeidung von Dengue Fieber und Zika Virus

Die Stadtväter Pattayas berieten am 2. Februar 2017 gemeinsam mit dem Gesundheitsamt und Leitern der Gegenden Khao Talo, Walking Street, Mabpradhu und Soi Khorphai über die Vermeidbarkeit Dengue Fieber und Zirka Virus.

Das Gesundheitsministerium hat bereits einen nationalen Strategieplan gemacht der für die nächsten 20 Jahre Krankheitsvorsorge und die Entwicklung von Gesundheitsabteilungen betreiben soll. Die Strategie dabei ist, die Einwohner Thailands dahin zu bringen sich selbst – mit Hilfe von Gesundheitsarbeitern – vor Krankheiten, besonders vor Dengue Fieber und Zika Visus, lebensgefährlichen Erkrankungen – zu schützen. Kampagnen sollen zur Vorbeugung beitragen.

Gesundheitsarbeiter untersuchen bereits aufmerksam die Gegenden, welche als besonders gefährdet angesehen werden. Regelmäßige Sprayaktionen gegen Moskitos werden bereits durchgeführt und Merkblätter mit Tipps zur Vermeidung der Krankheiten verteilt. So sollen unwichtige Wasserstellen entweder weggeschafft oder mit einem Gegenmittel versetzt werden um die Brutstätten der Moskitos (Eier und Larven) zu zerstören.

Beratung über Vermeidung von Dengue Fieber und Zika Virus
Gesundheitsarbeiter und Stadtväter bei der Beratung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein