Chinesischer Bandenchef wird von Touristenpolizei zum Lokalaugenschein nach Pattaya gebracht

0
155

Nachdem vier Chinesen den Inter Arm Shop at 127/17, Samyod Plaza, Chareonkrung Road, Wanburapapirom, Bangkok, ausrauben wollten, wurden sie durch die heftige Gegenwehr des Ladeninhabers daran gehindert. Sie konnten von Glück sagen auf ihren beiden Motorrädern zu entkommen.

Der Anführer der vier Männer, die mit BB Pistolen und zwei Walkie Talkies ausgrüstet waren, Chieng Yang alias Chun Yang, konnte an der Nakonsawan Zugstation verhaftet werden. Er war geständig und gab den Polizisten Auskunft über all die Pläne die sie gemacht hatten.

Unter anderem hatten sie in Pattaya am 8. März 2016 am Anfang der Soi 13 zwei Motorräder vom 52-jährigen Wittaya Kruapayak gemietet.

n5-14-316

Vorher hatten sie am 1. März im IOD Shop an der Central Pattaya Road laut Aussagen der Inhaberin des Ladens, Kanika Awat, 39, BB Pistolen gekauft, dieselben, die sie in Bangkok beim Raubüberfall verwendeten.

Nach dem Lokalaugenschein wurde der chinesische Gangster wieder zurück nach Bangkok verfrachtet, wo ihn eine Verhandlung mit möglicher Gefängnisstrafe erwartet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein