Erst 7 Jahre alt und schon am zerfallen

0
387
Bürgermeister Sonthaya Kunplome und seine Stellvertreter beim Meeting mit dem neuen Krankenhaus-Management.

Mit Maintenance hat es Thailand nicht so sehr,deshalb berief Bürgermeister Sonthaya Kunplome gemeinsam mit seinen Vizebürgermeistern am 17. März 2021 ein Treffen ein. Dazu eingeladen waren Ärzte, Angestellte und Beamte des Chularat Hospital, das den letzten Kontrakt für das Pattaya Hospital gewann.

Be diesem Treffen kam alles zur Sprache: das langsam zerfallende Gebäude, und das medizinische Equipment, die Versorgung, die Preise, die Arbeit des Personals usw. Auch wurde besprochen, wie das neue Management die Arbeit des Hospitals fortsetzen und vor allem verbessern wolle.


Nach knapp sieben Jahren zerfällt das Pattaya Hospital sichtlich.

Das Pattaya Hospital wurde weit über dem Budget liegend im Januar 2014 mit Verspätung, nach sieben Monaten mit geringen Serviceleistungen, voll eröffnet.

Obwohl Pattaya im Jahre 2009 bereits vier große Hospitäler hatte, darunter zwei voll auf westliche Medizin basierend, das Bangkok Hospital Pattaya und das Pattaya International Hospital, lamentierten viele, dass es ein weiteres Krankenhaus geben solle, das Behandlung anbietet, die diese Krankenhäuser nicht geben können.

Zum anderen, weil diese beiden Top-Krankenhäuser teuer sind und es sich die meisten Einheimischen nicht leisten können und das Memorial und das Banglamung Krankenhaus dadurch ziemlich überlaufen sind und daher die richtige Qualität nicht mehr so gut bieten können.

Mit ziemlicher Verspätung und überhöhter Kosten eröffnete das Pattaya Hospital im Jahre 2014.






Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein