Grausamer Mord an Frau wird von Laoten begangen

0
394

Nachdem Passanten am 8. November 2015 Leichenteile einer Frau in einem Kanal in Bangkok fanden, liefen die Untersuchungen auf Hochtouren. Schlieβlich wurde der 39-jährige Jai Kenwankham aus Laos unter dem dringenden Verdacht des Mordes und der Zerstückelung der Leiche in seiner Wohnung in Bang Kapi verhaftet.

Der Mann gab an, die Frau, die von einem Bekannten als vermisst gemeldet wurde, seit über einem Jahr gekannt zu haben. Er gestand, die zirka 30-jährige Frau, deren Namen noch nicht bekannt gegeben wurde und die anscheinend in einer Karaoke Bar arbeitete, am5. November 2015 in seine Wohnung eingeladen zu haben. Er machte ihr dort einen Heiratsantrag, den sie allerdings ablehnte und die beiden striten sich. Daraufhin hatte er sie mt seinen Händen erwürgt. Er zerstückelte als Metzger die Leiche fachgemäβ und steckte die Leichenteile in verschiedene Düngemittelsäcke und warf diese dann an verschiedenen Stellen in den Saen Saep Kanal in der Nähe seiner Wohnung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein