“Hells Angels” wegen Drogenverkauf verhaftet

0
584

Mitglieder der Hell’s Angels und Comancheros wurden wegen Verkaufs von Drogen verhaftet. Dabei handelte es sich um zwei Australier, einen Nigerianer und zwei Thai Frauen. Sie hatten 1.126,67 Gramm ICE an sich, 5 dazugehörige Geräte, 6 Handys, ATM Karten, Bankbücher und Geld Transfer Slips mit 1 Million Baht Zirkulation. Auch ihr Auto wurde beschlagnahmt. Dies wurde von der Polizei am 27. November 2019 bekannt gegeben.

Gleich am nächsten Tag konnte noch ein Australier, der 47-jährige Tihomer Stojic, der sich bei seiner Thai Freundin in Buriram versteckt hatte, verhaftet werden. In seinem Zimmer in Pattaya, im Cozy Beach View Condominium, wurden 20,20 Gramm ICE gefunden.

Wie festgestellt wurde, ist Tihomer Stojic der Confidante des Präsidents der Hells Angels Thailand. Er wird angeklagt beständig Heroin und ICE nach Australien gebracht zu haben und zwar mit Hilfe des bereits verhafteten Australiers Jamie Robert Hansom.

Noch einer der internationalen Drogenbande der Hells Angels, Tihomer Stojic, 47, wird verhaftet.
Noch einer der internationalen Drogenbande der Hells Angels, Tihomer Stojic, 47, wird verhaftet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein