Illegales Casino wird aufgebracht

0
334

Der Juwelier- und Souvenir Laden Kao Karat Condo in der Soi Arunothai 2 wurde am 21. Januar 2014 von einer Polizeirazzia heimgesucht. Bei der Razzia, die auf einen Tipp hin erfolgte, fand die Polizei heraus, dass sich im hinteren Teil des Ladens ein illegales Casino, das durch ein doppeltes Stahltor gesichert war, befand.

In diesem Casino befanden sich 10 Spieltische plus allem Zubehör wie Karten, Chips und anderes, für Gewinnspiele. Als „Zugabe“ erwischten die Polizisten auch 21 Angestellte aus Myanmar, die dort illegal beschäftigt waren. Es wurden auch noch einige Zimmer für VIP-Kunden gefunden, die allesamt mit Überwachungskameras ausgestattet waren.

Burmesen werden im illegalen Casino als Betreuer trainiert.
Burmesen werden im illegalen Casino als Betreuer trainiert.

Der Hausverwalter des Casinos, Chaiya Saeliew, 52, sagte bei seiner Verhaftung aus, dass das Casino hauptsächlich für ausländische Kunden geöffnet war. Er sagte weiter, dass das Casino noch nicht voll operationsfähig sei, da noch mehr Spielautomaten aus Myanmar zu erwarten seien. Er meinte, da niemand mehr wegen Glückspiele reisen wolle, hätte man das Casino eben in Pattaya errichtet.

509-n13Casino1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein