Neuer Stadtsprecher gibt Interview

0
211
Der neue Stadtsprecher Generalmajor Pinit Maneerath zeigt auch viel Humor.

Am 9. März 2017 gab der neue Stadtsprecher, Generalmajor Pinit Maneerath, zum ersten Mal Pressmitgliedern ein Interview un dabei vieles von ihm selbst bekannt.

Generalmajor Pinit hat Abschlüsse in Journalismus und Public Relations und ist als Stadtsprecher bereit mit der neuen Generation an Journalisten und Menschen eng zusammen zu arbeiten. Er hatte bereits eine Position als Sprecher der Highway Polizei in Nakornban inne, hat die Polizei-Hochschule besucht und war als Polizeiinspektor auch der Sprecher der Königlichen Polizei.

Der neue Stadtsprecher Generalmajor Pinit Maneerath zeigt auch viel Humor.
Der neue Stadtsprecher Generalmajor Pinit Maneerath zeigt auch viel Humor.

Seine Vorkenntinisse im Journalismus helfen ihm sehr dabei guten Kontakt mit Journalisten zu haben, die ihm liebevoll den Spitznamen P’Maew‘ (Ratsuchender) gegeben haben.

Er kennt sich in Pattaya sehr gut aus, durch viele Besuche in seinen jungen Jahren und ist nun sehr froh hier arbeiten zu können.

Er versprach den Journalisten sein Bestes zu geben und viele neue Touristen nach Pattaya, das unter die sechs beliebtsten Urlaubsort fällt, zu locken. „Pattaya ist ein Ort für alle Touristen, egal ob Single oder Familie“, sagte er. „Es hat viel Sehenswertes zu bieten“.

Seine Hauptziele sind die Entwicklung der Stadt zu fördern und die anstehenden Problem wie Überschwemmungen der Straßen, Müllprobleme, Verkehrsprobleme und Prostitution zu lösen helfen.

Polizeigeneralmajor Pinit sagte, dass er auch mit dem Polizeichef über die Kritiken der ausländischen Medien in Pattaya gesprochen habe und auch er finde, dass, obwohl es sehr viel Prostitution hier gibt, dies doch ein wenig übertrieben wurde. „Es wird sich diesbezüglich einiges ändern, besonders wo die Polizei nun stark dahinter ist solche Brutplätze für Prostitution auszumerzen.

Er selbst will auch gerne den Vorgaben des Generalmajor Anan Charoenchasri folgen und die drei großen S ausüben: Smile, Smart und Smooth (Lächeln, Gewandtheit und Geschmeidgkeit).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein