Motorradfahrer stirbt nach Unfall – Minibusfahrer begeht Fahrerflucht

0
436

Am 6. Dezember 2015 starb der 29-jährige Motorradfahrer Wutipat (Nachname nicht bekannt), als er von einem Minibus gerammt wurde, der eine rote Ampel an der Kreuzung Chayapruek/Sukhumvit Road überfuhr und rammte danach noch einen geparkten Wagen. Der Fahrer des Minibusses ließ sein Fahrzeug nach dem Unfall stehen und flüchtete.

Der Fahrer, den die Polizei bald ausmachte aber dessen Namen nicht bekannt gab, sagte, dass dieser sich selbst stellen will.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein