Nicht jedes Hautier ist freundlich

0
205

Riesenschlange beißt zu 

Am 11. Dezember 2015 musste ein Team des Sawang Boriboon Thammasatarn Center ausrücken, um einem Gästehaus-Besitzer in Central Pattaya zu Hilfe zu kommen, der von einem riesigen goldenen Phyton gebissen worden war.

Surin Chan-in, 59, wand sich in Schmerzen als die Retter eintrafen. Er sagte, dass der 3 Meter lange Python eigentlich sein „Haustier“ sei und er ihn alle 15 Tage mit rohen Hühner füttert. Als er ihn an diesem Tag wieder füttern wollte, verwechselte der Python seinen Arm anscheinend mit einem Huhn, wickelte sich um seinen Arm und biss ihn dann in die Hand. Surins Frau musste kommen um ihm dabei zu helfen, sich zu befreien.

Der Mann wurde zur Behandlung ins Banglamung Krankenhaus verbracht.

14-12-15-n1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein