Nongprue begeht Nationalen Polizeitag 2014

0
298

Am 13. Oktober 2014 gab es an der Polizeistation in Nongprue verschiedene Aktivitäten anlässlich des Nationalen Polizeitages 2014. Polizeioberst Suthisak Wanthee, der Kommandeur der Polizeistation Nongprue hatte den Vorsitz bei dieser Veranstaltung, an der auch einige Ehrengäste anwesend waren, darunter der Bürgermeister von Nongprue, Mai Chaiyanit, Sanga Kitsamrej, Präsident der Unternehmervereinigung, Polizeioberst Somnuk Jankaed, der ehemalige Kommandeur der Polizeistation Nongprue sowie Suan Phanomwattanakul, Präsident des Kulturrates Chonburi.

Nach den Aktivitäten am Vormittag hatte man 9 Mönche vom Tempel Khoa Makork zu einem Mittagessen eingeladen. Zuvor beteten sie allerdings zum Dank für die Wohltätigkeit der bisherigen Beamten und für das Wohlergehen und Erfolg in der Zukunft für die Beamten der Polizeistation. Im Anschluss an die religiöse Zeremonie wurde das Mittagessen serviert, bevor es dann mit einem Fußballwettbewerb weiter ging. Daran nahmen Mannschaften der Polizeistationen Pattaya, Banglamung und Nongprue sowie ein Team von Journalisten teil. Der nationale Polizeitag wird jedes am 13. Oktober begangen. Diese Tradition wurde am 13. Oktober 1913 begründet, dem Tag des Zusammenschlusses von Streifenpolizei und der Gendarmerie. Später wurde daraus dann der nationale Polizeitag.

Nongprue Bürgermeister Mai Chaiyanit (2. von rechts) überreicht einen Geschenkkorb an Polizeioberst Suthisak Wanthee, den Leiter der Polizeistation Nongprue. Mit dabei sind einige Ehrengäste.
Nongprue Bürgermeister Mai Chaiyanit (2. von rechts) überreicht einen Geschenkkorb an Polizeioberst Suthisak Wanthee, den Leiter der Polizeistation Nongprue. Mit dabei sind einige Ehrengäste.

528-n7begeht1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein