PBTA meint: es kommen viele Touristen nach Pattaya

0
74
Eakasit Ngmapichet, der president der PBTA.
Eakasit Ngmapichet, der president der PBTA.

PBTA verriet bei ihrer letzten Sitzung am 14. September 2017 im Grand Sole Hotel, dass im Jahre 2017 bisher über 8 Millionen Touristen nach Thailand kamen und der Stadt und den Geschäften 110 Milliarden Baht einbrachten. Im Vorjahr gab es insgesamt 13,69 Millionen touristen, die 200 Milliarden hier ließen.

Eakasit Ngmapichet, der president der PBTA.
Eakasit Ngmapichet, der president der PBTA.

Den Vorsitz bei diesem Treffen hatte Präsident Eakasit Ngampichet, der dazu auch die Direktorin der TAT, Sullada Saruthirawan, begrüßen konnte. Sullada verriet, dass Thailand im Moment an neunter Stelle der beliebtesten Tourismusländer liegt.

Sie gab auch bekannt, dass die TAT neue Pläne für 2018 hat:

1.         Fantastische Damen-Reisen mit Einkaufstouren, Unterbringung, Goldeinkäufen und Spa-Erlebnissen und vieles mehr

2.         Lokale Essensfahrten mit [email protected], an dem sich über 100 Restaurants beteiligen

3.         Mice City, mit internationalen Seminaren und Ausstellungen und mehr

4.         Pattaya Variety, bietet jede menge Produkte und Unterhaltung an

5.         EEC Markt, auf Industriehandel und Logistik ausgerichtet bietet bequemes Reisen und mehr.

TAT-Pattaya Direktorin Sullada Saruthirawan.
TAT-Pattaya Direktorin Sullada Saruthirawan.
Polizeioberst Piyapong Ensarn.
Polizeioberst Piyapong Ensarn.
QR Code für jene, die auf dem laufenden sein wollen.
QR Code für jene, die auf dem laufenden sein wollen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein