Polizei macht Ernst: immer mehr Ausländer ohne Visum werden verhaftet

0
168

Am 5. Januar 2016 wurden wieder einige Ausländer, die ihr Visum überzogen hatten, von der Immaigrationspolizei verhaftet.

Einer von ihnen, der 26-jährige Harrison James Goodwin, dessen Mutter ihren geistig behinderten Sohn bereits verzweifelt in Pattaya gesucht hatte, war einer von ihnen. Er war mit einem Touristenvisum gekommen und dieses war seit 35 Tagen abgelaufen. Er wird nachdem er dem Gericht vorgeführt wurde in die USA zurück verfrachtet.

Die Zweite, die gefasst wurde ist die Russin Ksenia Kushmanova. Ihr Touristen-Visum war vor 782 Tagen abgelaufen.

Ein weiterer Russe war der Dritte im Bunde, der 33-jährige Ruslan Slyusarev, der sich 956 Tage ohne Visum in Pattaya aufgehalten hatte.

8-1-16-n1

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein