Schwerer Unfall in Chonburi fordert sechs Tote

0
167

In den frühen Morgenstunden passierte in Phantong im Raum Chonburi ein entsetzlicher Unfall. Ein Lieferwagen, besetzt mit 16 Personen, war in Phanthong Ko Loi Road der von der Fahrbahn abgekommen, überstürzte sich und war dann in den Kanal neben der Straße gestürzt. Dabei wurden der thailändische Fahrer Bunyarit Rittibun, 49, und fünf kambodschanische Fremdarbeiter getötet. Die anderen zehn Mitfahrer wurden zum Teil schwer verletzt.

Es wird vermutet, dass der Fahrer bei überhöhter Geschwindigkeit eingenickt ist.

Die Kambodschaner waren angeblich alle illegal ins Königreich geschmuggelt worden und hätten zu einer Baustelle in Chonburi gebracht werden sollen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein