Stadtgemeinde fängt Hunde ein am Pratamnak Hügel

0
773
Ein Straßenhund spielt Verstecken mit den Hundefängern, weil er Angst hat.

Ein Stadtrat, Wuttithon Sang-U-Rai, ist mit einem Team Hundefänger in der Soi Kasetsin 1 der Soi 23 unterwegs, da die Straßenhunde angeblich die Bewohner dort terrorisierten.

Viele hatten berichtet, dass sie von den Hunden angefallen worden seien.
Natürlich wird die Schuld den Leuten gegeben, die diese armen Geschöpfe füttern.



Wuttithon sagte nun, dass die Hunde nicht mehr gefüttert werden sollen und versprach, alle Streuner in das Hundeheim in Pong zu bringen.

Pattayas Stadt-Hundefänger schicken die ersten Hunde zu einem Hundelager im Pong Subdistrict. Hoffentlich werden sie von dort nicht wiedergegen gutes Geld nach Kambodscha als Fleisch verkauft, was von dort aus schon geschehen ist.












Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein