Strandgangster attackieren ausländische Touristen

0
458

Der 27-jährige Katawut Padpao wurde am 22. Juni 2015 verhaftet, da er am Stadtstrand auf den französischen Touristen Jorge Vieira, 37, losgegangen war und diesem schwere Verwundungen zugefügt hatte. Katawut wollte die Sache umdrehen und sagte, dass der Franzose ihn attackiert hatte und er sich nur gewehrt habe. Die Polizisten glaubten jedoch seiner Aussage nicht.

Zwei weitere Banditen, die sich auf Stränden herumtreiben wurden ebenfalls verhaftet. Dabei handelt es sich um Saharat Chaipratet, 20 und Chaimongkol Sampersri, 21. Beide hatten den indischen Touristen Jagdeep Singh, 24, schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich auf dem Parkplatz vor der Mix Discotech Pattaya in den frühen Morgenstunden. Die beiden Gangster waren geständig, meinten aber, dass sie unter dem Einfluss von Alkohol gestanden hatten. Sie gaben an, dass sie mit Jagdeep und seinen Freunden Streit hatten, diese aber in der Überzahl waren und sie deshalb flüchteten. Später kehrten sie jedoch zurück nachdem sie Metallstangen gefunden hatten und schlugen damit auf Jagdeep und dessen Freunde ein.

Wieder ein Fall für die internationale Presse, die bereits schreibt, dass Thailand ein gefährliches Urlaubsland sei.

n2-25-6-15

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein