Über 150 werden bei Pool-Drogenparty verhaftet

0
62

Am 1. Juli 2017 wurde eine Poolparty im The Cliff Pool Club an der Pratamnak Road, an der mehr als 500 Gäste teilnahmen, von der Polizei abgebrochen. Die meisten Gäste waren noch Teenager und einige von ihnen sogar Teenager-Idole aus dem Filmgeschäft.

Als die Polizei aintraf sahen sie, dass der Eingan zur Poolparty schwer bewacht wurde.

3-7-17-n3

Der Vorwand zur Party war ein Konzert Ji Jaad Party und war von Piyapong Phoinok, 33, alias ‚DJ Ball‘ veranstaltet worden. Der Manager des Clubs, Chirapong Phromdam, 24, konnte keinerlei ordenliche Papiere und Genehmigungen zum Betreiben eines Entertainment Komplexes vorweisen.

Bei einem Drogentest fand man heraus, dass 150 Gäste ‚high‘ waren, 90 Männer und 60 Frauen. Bei einem Jugendlichen unter 18 Jahren wurden 3 Beutel mit Ya K gefunden. Insgesamt fanden die Polizisten 63 Beutel mit YA K, 80 Tabletten Ya E und 90 Tabletten Sedative.

Durch reinen Zufall passierte es, dass während der Durchsuchung plötzlich das Licht ausging und diese Gelegenheit ergriffen viele der Gäste um in der Dunkelheit zu fliehen. Als doe Polizisten versuchten den Flüchtigen zu folgen mussten sie feststellen, dass viel ihrer Fahrzeugreifen zerstochen und Starschlüssel entfernt worden waren.

Nun schauen die Polizisten nicht nur durch die Finger sondern auch auf die Ergebniss der Überwachungskameras um doch noch die Übeltäter zu ergreifen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein