Verzögerungen beim Straßenbau führen zu Beschwerden

0
277

Die Stadtväter heuerten die Firma Norbrick Co. an, um die Mondlandschaft in der 2. Road zu beseitigen. Die Arbeiten begannen am 15. September 2014 und sollten zwischen Süd- und Nord – Pattaya bis zum 4. Oktober abgeschlossen sein. Dieser Termin ist seit mehr als 2 Wochen überschritten und die Straße immer noch nicht fertig. Die großen Löcher und Unebenheiten führen zum Chaos bei den Benutzern der Straße im gesamten Bereich.

Besichtigungen am 16. Oktober 2014 ergaben, dass an beiden Straßenrändern zwischen Süd Pattaya und Zentral Pattaya es immer noch Löcher gab, die meisten mit Regenwasser gefüllt und daher ist die Tiefe der Pfützen schwer abzuschätzen. Entlang der Straße gab es zwar Warnzeichen, aber es gab keine Bauaktivitäten.

Motorradunfälle häuften sich, besonders bei Touristen, da diese solche Straßen nicht gewohnt sind.

Die Bedenken und Beschwerden wurden dem zuständigen Ingenieur der Baubehörde, Chaiyawat Sumetamornrath, vorgetragen. Er meinte dazu, dass die Firma Norbrick Co. gemäß Vertrag die Arbeiten an der Straße bis zum 4. Oktober fertig zu stellen hatte, allerdings kam es zu Verzögerungen wegen des schweren Regens und deshalb konnte man die Fahrbahnoberfläche nicht fertig stellen. Die Firma habe bereits um Vertragsverlängerung bis zum 4. November gebeten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein