Wassersparmaßnahmen werden angekündigt

0
92

Chonburi’s Gouverneur Khomsan Ekachai sagte bei einer Videokonfernz mit Gemeindeverwaltungen von allen Bezirken Chonburis und deren Bezirkschefs, dass in diesem Jahr, bedingt duch ungenügenden Regen, die Reservoirs nicht voll aufgefüllt wurden und man daher mit Wassermangel während der Winter- und Sommermonate rechnen müsse, zu denen fast nie Regen fällt. Das heißt im Klartext, dass alle im nächsten Jahr gewaltig mit Wasser sparen müssen.

Gouverneur Khomsan Ekachai sagte, dass der Staatssekretär des Innenministeriums, Kritsada Boonraj, seine Zustimmung zu einem aus Bangkok mitfinznzierten Aktionsplan zugestimmt habe. Dieser soll ab Dezember diesen Jahres bei allen Bezirks- und Gemeindeverwaltungen umgesetzt werden.

Gouverneur Khomsan Ekachai.
Gouverneur Khomsan Ekachai.

Dieser Aktionsplan sieht vor, dass Kampagnen angehalten werden, die alle Städte und Gemeinden detailliert anweist, wie man am Besten Wasser sparen kann. Jene Bezirke die dies am effektivsten durchführen werden mit Belohnungen von der Provinzverwaltung erhalten.

Dann müssen Reisbauern davon überzeugt werden einen weiteren Reisanbau zu vermeiden und dafür Gemüse zu ziehen und auf Viehzucht umzusteigen, da dazu weniger Wasser verwendet werden muss. Die Bauern sollen aus diesem Grund Sonderkredite zu preiswerten und einzigartigen Konditionen erhalten und von speziell ausgebildeten Beamten beraten werden.

Vor der Trockenperiode sollen nochmals die königlichen Regenmacher-Flugzeuge in allen ländlichen Regionen eingesetzt werden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein